Umwelt & Ressourcenschutz

 

Wie bereits eingangs erwähnt, ist die Umwelt- und ressourcenschonende Bewirtschaftung aller Flächen von sehr großer Bedeutung. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten und Ansatzpunkten um dies entsprechend zu realisieren.

Bei jedem Produktionsverfahren und den dazugehörigen Arbeitsgängen werden die einzelnen Verfahrensschritte ihrer Notwendigkeit hinterfragt und die Betriebsmittel entsprechend nach Bedarf eingesetzt.

Die Mitarbeit in Arbeitskreisen und Interessengemeinschaften bilden die Grundlage für Wissenstransfer, Weiterbildung und somit auch die Umsetzung des möglichst neuesten und besten Wissens in unserem Unternehmen. Auch Informationsveranstaltungen, Öffentlichkeitsarbeit und die Teilnahme an Feldtagen bieten vielfältige Möglichkeiten um sich stetig zu verbessern und weiterzuorientieren.

Zwischenfruchtfeldtag 2011 in GroßwaltersdorfBeregnungsversuch Feldtag 2011

Unser wichtigster Produktionsfaktor, der Boden, besitzt für uns den höchsten Stellenwert; denn dieser ist für jeden Standort einmalig und unersetzlich. Deshalb gilt es ihn zu erhalten und seine Potenziale auszuschöpfen ohne ihn dabei zu erschöpfen.

Ausgewogene Fruchtfolgen, bodenschonende Bewirtschaftungssysteme, standortangepasste Kulturen und deren Bestandesführung sowie der Anbau von Zwischenfrüchten bilden die Grundlage für eine nachhaltige Landbewirtschaftung und den Erhalt der natürlichen Bodenfruchtbarkeit.

Spatenprobe aus ZwischenfruchtbestandDurchwurzelter Bodenraum unter Zwischenfrucht

 

Nur im Einklang mit der Natur können wir das Ertragspotenzial der Kulturaten voll ausschöpfen. Dazu zählt auch der Schutz von Nützlingen und deren Lebensräumen. Die Ansaat von Schutz,- und Blühstreifen sind eine Möglichkeit um dieser Aufgabe nachzukommen.

Sonnenblumen-BlühstreifenBienenbeuten im Blühstreifen

 

Blühstreifen bieten Rückzugsräume für Bodenbrüter und kleinere Wildtierarten. In der Blütezeit bieten diese einen wunderschönen Anblick in der Landschaft und dienen den Bienen als Nahrungsgrundlage in den Sommermonaten.