Unternehmensprofil

 

Der Landwirtschaftsbetrieb Steier hat seinen Unternehmenssitz in 09575 Eppendorf, Ortsteil Großwaltersdorf, Landkreis Mittelsachsen.

Die auf der aufÜbersichtskarte Sachsen mit Unternehmensstandort der Startseite befindlichen Anfahrtskarte bietet Ihnen die Möglichkeit, sich genauer in der näheren Umgebung zu orientieren.Geografisch betrachtet, sind wir im südlichen Teil Sachsens, zwischen Chemnitz und Dresden gelegen und gehörem demnach der Erzgebirgsregion an. In der Gebietsstruktur des Freistaates Sachsen sind wir dem Vergleichsgebiet 4 (nördliche Erzgebirgsabdachung) zuzuordnen. Die Region ist durch eine Vielzahl an geologischen Besonderheiten gekennzeichnet. Um zu verdeutlichen unter welchen Bedingungen unser Unternehmen Landwirtschaft betreibt, sollen die nachfolgenden Seiten Aufschluss darüber geben.

 

Nachfolgend ein interessanter Link zum Bodenportal des Freistaat Sachsens...

 

Die Tabellarische Übersicht beinhaltet Informationen zu den natürlichen Bedingungen unseres Standortes.

 

Art der Bedingungen

Maßeinheit

Wert (Mittelwerte)

Bodenart

 

sL (sandiger Lehm)

Entstehung des Bodens

 

V 7 (Verwitterungsboden)

Herkunft des Bodens

 

Gneis

Grünlandzahl

 

40

Ackerzahl

 

36

Steinigkeit der Böden

Prozent (%)

22

Jahresniederschlag

mm/ m2

925

Jahrestemperatur

° C

+ 6,5

Höhenlage

m üNN

510

 

Aus den Angaben der Übericht wird ersichtlich, dass eher ungünstige Produktionsbedingungen vorherrschen. Demnach befinden sich alle Flächen unseres Unternehmens im benachteiligten Gebiet. In Anbetracht der teilweise hängigen Flächen, des Erosionsschutzes und des hohen Steinbesatzes erfolgt die Bewirtschaftung unserer Böden zu 100 Prozent Bodenprofilpfluglos. Die durch unser Landwirtschaftsunternehmen bewirtschafteten Flächen befinden sich in den Gemarkungen Großwaltersdorf, Eppendorf und Kleinhartmannsdorf. Unsere Flächen weisen eine durchschnittlichen Schlaggröße von 18 Hektar auf. In Hinsicht auf die Wertigkeit der Böden (Ackerzahlen) auf den jeweiligen Schlägen gibt es nur geringe Unterschiede. Geprägt sind unsere Flächen außerdem durch einen mäßigen bis starken Steinbesatz und den recht flachgründigen Boden mit einem Ap-Horizont der lediglich 15 - 22cm mächtig ist. Im Vergleich zu anderen Regionen Sachsens sind die relativ niedrige mittlere Jahrestemperatur und kurze Hauptvegetationsperioden (Mitte April bis Mitte August) ebenfalls  besondere Merkmale unseres Standortes. Die Wintermonate sind oftmals recht schneereich und kalt. Bezüglich der Wasserversorgung haben wir an unserem Standort bislang keinerlei Probleme zu verzeichen.

.